Erwecke deine Sinne

Sehen, hören, riechen, schmecken und fühlen – unsere fünf Sinne. Wir verwenden sie täglich und sind uns dessen nicht immer bewusst.

Oder wann hast du das letzte Mal die Sonne auf deiner Haut bewusst gefühlt?

Dem Singen der Vögel bewusst zugehört?

Den Duft der Blumen bewusst wahrgenommen?

Eine Mahlzeit genossen? Wie sie riecht und schmeckt, wie sich das Aroma in deinem Mund und Rachen ausbreitet?

Die Wolken angeschaut und Dinge darin gesehen wie z.B. einen Hund, eine Märchenfigur etc.?

In der heutigen Zeit sind wir zu beschäftigt, rasen von Termin zu Termin, von Ort zu Ort, wir scheinen nie wirklich Zeit für die einfachen Dinge im Leben zu haben, genießen nicht den Moment, bemerken nicht, was um uns herum passiert. Die Schönheit und all die positiven Dinge.

Im Allgemeinen scheinen wir uns vor allem mehr auf das Negative, das in unseren Leben passiert, zu konzentrieren. Es neigt dazu sich in uns festzusetzen, sodass wir an nichts anderes denken. Wir fühlen uns unglücklich, miserabel vielleicht sogar deprimiert.

Aber es gibt so viel Positives in unserem Leben. Wir haben nur verlernt es bewusst wahrzunehmen. Als Kinder haben wir noch wirklich gesehen, gefühlt, gerochen, geschmeckt und gehört. Wir sahen die kleinen Dinge, das Schöne, viele tolle Wunder und haben Dinge ausprobiert. Wir waren täglich aufs Neue begeistert und erstaunt.

Als wir älter wurden, verloren wir die Fähigkeit – vielleicht, weil als wir Kinder waren, uns immer gesagt wurde “Träume nicht, wir haben keine Zeit für so etwas” oder “was spinnst du dir da wieder zurecht” oder “starr keine Löcher in die Luft“.

Erwecke deine Sinne. Verbinde dich wieder mit deinem Körper, deinem Geist und deiner Seele. Genieße bewusst die kleinen Dinge im Leben, was um dich herum passiert. Sei wieder begeistert, staune, lache und lebe. Denk daran, du hast nur dieses eine Leben, genieße jeden Tag ganz bewusst.

Hier ist eine kleine Übung für dich:

Lege einen Tag lang einen Euro beiseite für jeden positiven Moment, den du erlebst, das kann z.B. ein Lächeln, ein Kompliment oder eine Hilfe sein, die du erhältst, einen Schmetterling, den du beobachtest, etwas Schönes und Positives das dich zum Lächeln bringt. Nimm einen Euro von diesem Stapel weg, wenn du etwas Negatives erlebst. Am Ende des Tages schau nach, wie viele Euros übrig bleiben und kaufe dir etwas Tolles davon. Denn es bleibt ganz sicher so einiges über.

Probiere es aus und du wirst sehen, es gibt mehr Positivität in deinem Leben, als du vielleicht denkst.

Lebe bewusst.